Digital Banking: Der Schwerpunkt des BWL-Bank-Studiums an der DHBW in Mosbach


DER STUDIENBETRIEB DES SG BANK MOSBACH LÄUFT IM NOVEMBER IM ONLINEBETRIEB – KLAUSURPHASEN BLEIBEN IM PRÄSENZBETRIEB

Sehr geehrte Studierende, sehr geehrte Duale Partner,

mit sehr schwach ausgeprägter und insbesondere extrem kurzfristiger Informationspolitik unseres Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst steuern wir Hochschulen und somit wir Studiengänge durch die „Coronakrise“. Kurzfristige Änderungen für unsere Studierenden und Dualen Partner waren bisher stets dieser Informationspolitik geschuldet, bei der Änderungen direkt zum nächsten Werktag per Verordnung umzusetzen waren. Wir bitten um Verständnis hierfür. Wir sind zur Umsetzung der Verordnungen verpflichtet und wollen darüber hinaus gerne einen zusätzlichen Beitrag leisten, indem wir auch Empfehlungen aufnehmen, um im Detail ein einheitlicheres Vorgehen der Studiengängen in Baden-Württemberg zu ermöglichen. Daher hatten wir auch die Empfehlung umgesetzt, die ersten Semester stärker in Präsenz in der Hochschule einzubinden. Mit dem nun anstehenden „Light-Lockdown“ werden wir ab Montag, den 2. November, bis zum Ende des Novembers jedoch alle Veranstaltungen (außer Klausuren) des Studiengang Banks online durchführen. Dies betrifft alle Studienjahre. Die Studierenden werden vor Beginn der Veranstaltung über deren Durchführung informiert.

Sofern keine sonstigen Hinweise gegeben werden, finden Onlinevorlesungen immer in unserem BigBlueButton-Tool statt. Dieses ist in dem zugehörigen Moodle-Kursraum zu finden. Dieses Onlinekonferenz-Tool wird zukünftig die Standardlösung der DHBW sein und ist ohne weitere Installation über die Browser der Endgeräte der Studierenden ausführbar.

Klausuren werden wie bisher unter Beachtung verschärfter Hygienebestimmungen (1,5m Abstand vor, während und nach der Klausur; mehr Klausurräume sowie Aufsichten; Desinfektion der Tische, …) in Präsenz geschrieben. Der Anfängerjahrgang 2018 kehrt somit wie geplant zum 4. November 2020 an unsere Hochschule zurück, um die Klausuren des 4. Semesters nachzuholen. Hierdurch ist die vorzeitige Entsendung der Studierenden in die Praxisphase wieder abgegolten. Wir bedanken uns für das Verständnis unserer Ausbildungsinstitute für die Verlegung dieser Phase des Theoriesemesters auf den Zeitraum vor dem 5. Semester. Ab dem 23. November beginnt dann das 5. Semester im Onlinemodus.

Wir bedanken uns bei allen Studierenden, Ausbildungsinstituten und Dozierenden für Ihren Einsatz in den letzten Monaten. Viele haben zusätzliche Bürden auf sich genommen, um den Studiengang Bank weiterhin am Laufen zu halten. Dieser Einsatz hat sich gelohnt und motiviert uns, die nächste Zeit im „Corona-Modus“ weiter das Beste zu geben. Auch wenn wir in dieser Zeit viel über die Möglichkeiten der digitalen Lehre gelernt haben, sind wir davon überzeugt: Wir sind und bleiben eine Präsenzhochschule und werden nach dieser Pandemie zu diesem Erfolgsmodell zurückkehren und das Studium um die gelernten digitalen Methodenkompetenzen erweitern.

Mit besten Grüßen aus Mosbach

Ihr Studiengang Bank

watchit - Open Alumni Lectures wird verschoben TERMIN FOLGT

 

watchit – Open Alumni Lectures

wird aufgrund der Coronakrise verschoben

Termin folgt

(ursprünglich am 22. / 23. / 29. April 2020)

 Thema:
 Asset Management in Zeiten von Negativzinsen, Regulierungswahn und Digitalisierung

 

 

watchit – Das Forum am 6. Mai 2020

zum Thema
 Digitale Geschäftsmodelle und
-prozesse in der Finanzwirtschaft

 Wir freuen uns auf ein spannendes Expertenforum 2020!

 watchIT-Forum Präsenzveranstaltung ist abgesagt! Vorträge werden digitalisiert zur Verfügung gestellt! Fragen an Referenten am 6. Mai in Chats möglich!

Herausragende Arbeiten unserer Studierenden

 

 

Projektarbeit unserer

Studentin Anja Binder

zum Thema
 Robo Advisor vs. humane Finanzexpertise
 
 
Klicken Sie auf die Titelseite um zur
pdf-Version der Projektarbeit zu gelangen

 

 

 

Projektarbeit unserer

Studentin Anja Jaufmann

zum Thema
 Chancen und Risiken von Bonuszertifikaten
 
 
Klicken Sie auf die Titelseite um zur
pdf-Version der Projektarbeit zu gelangen

 

Digital Banking - Inhalte und Studienkonzept. Für alle, die es genauer wissen wollen!

Mona Engelhardt – Studierende 3. Studienjahr:

„In digitalen Vorlesungen lernen wir viel Neues und haben Teil an den digitalen Entwicklungen der Finanzbranche.“

 

Hier ist Mona’s Erklärvideo, das sie im Rahmen einer Projektarbeit selbstständig konzipiert, entwickelt und realisiert hat:

Seminararbeiten eines Forschungsseminars 2018 von Prof. Dr. Uwe Swoboda:

Neues Banking unter disruptiven Entwicklungen:
Retail Banking via Facebook und Beacon

Veröffentlichungen unserer Studierenden:

„Paydirekt“ von Marie-Therese Reinhard

„Bank und Fintech“ von Alexandra Vogt

Digital Banking

Für alle, die wissen wollen, ob dieses Studium überhaupt das Richtige für sie ist!

Dieses Erklärvideo wurde 2017 von einer Studierendengruppe des Studiengangs in Kooperation mit einem professionellen Erklärvideohersteller entwickelt und produziert. Darin geht es nicht so sehr um die Details und ist interessant für dich, wenn du vor einer Studienentscheidung stehst und dir noch nicht ganz sicher bist, ob ein duales Bankstudium überhaupt für dich in Frage kommt.

Lehrformen des Digital Banking

In der Studienrichtung Bank mit digitalem Schwerpunkt legen wir großen Wert auf neue und interaktive Lehrformen. Wichtig ist uns dabei, dass Studierende zum aktiven Tun und zur Zusammenarbeit ermutigt und befähigt werden.

  • Web Based Training: Online-Vorlesungen mit Übungen, Videos, Animationen und Online-Tests
  • Workshops und Gruppenarbeiten in Finance-Labs: Gemeinschaftliches Erarbeiten von praxisorientierten Lösungen in technisch vollständig ausgestatteten Gruppenarbeitsräumen (Beispiel „Design Thinking“: Modellentwicklung einer Bank-Flagship-Filiale, siehe Fotos)
  • Erklärvideos: Mit professioneller Unterstützung erstellen Studierende Videos zu Fachthemen und können so ihr erarbeitetes Wissen weitergeben
  • Erstellung von Wikis: Unsere Studierenden erarbeiten Lehrinhalte teilweise selbst und erstellen Wikis, in denen die wichtigsten Fakten und Zusammenhänge anschaulich dargestellt sind (Beispiel: „Fintech-Radar“)
  • Vorlesungen: Natürlich gibt es auch bei uns klassische Vorlesungen! Aufgrund kleiner Gruppengrößen (15 -35 Teilnehmerinnen und Teilnehmer) sind die Vorlesungen jedoch  dialogorientiert aufgebaut.  Fallstudien und Übungen lockern die Veranstaltungen zusätzlich auf

Digital Banking ist gefragt:

Stimmen unserer Absolventen.

Die Karrieremöglichkeiten nach Abschluss sind vielfältig.

Und sie haben alle eines gemeinsam: in allen wird Digital-Banking-Know-how gefragt sein:

Torsten Scholze, Absolvent des Jahrgangs 2002 

 „Die Verzahnung von Theorie und Praxis ist genau das, was die Wirtschaft braucht.“
Arbeitgeber: Volksbank Sulmtal eG
Aktuelle Position: Vorstand
Weiterbildung: Steuerberater

Kornelia König, Absolventin des Jahrgangs 2012

 
„Die Kontakte, die ich während meines Studiums knüpfte, erwiesen sich als sehr wertvoll.“

Arbeitgeber: Fürstlich Castell´sche Bank
Aktuelle Position: Personalreferentin
Weiterbildung: Master of Science in Betriebswirtschaftslehre

Johannes Steger, Absolvent des Jahrgangs 2014

„Die praxisorientierte Vermittlung der Lehrinhalte sowie die Praxisphasen ebnen einen hervorragenden Weg in das Berufsleben.“

Arbeitgeber: Sparkasse Bamberg
Firmenkundenberatung

Der Studienalltag:

Studierende einen Tag begleiten

Forschung im Digital Banking: Doktorand Florian Krautkremer

Florian Krautkremer, selbst Bank-Absolvent der DHBW (Standort Mannheim), ist seit 2017 externer Promotionsstudent des Studiengang Bank am Standort Mosbach (DHBW).

Neben dem Abschluss als Bachelor of Arts with First Class Honours an der DHBW erwarb er den Titel Executive Master of Business Administration in General Management von der Frankfurt School of Finance and Management, Frankfurt und USA.

Herr Krautkremer arbeitet im Rahmen der dualen Promotion an der DHBW Mosbach im Studiengang Bank und ist bei der Deutschen Bank als Fondsmanager in Vollzeit beschäftigt. Neben der Promotion liegen die Aufgaben an der DHBW insbesondere in der Lehre.

Die Dissertation befasst sich mit den Herausforderungen der Digitalisierung im Finanz- und Real-Estate-Bereich. Das Forschungsprojekt beschäftigt sich insbesondere mit dem Aufkommen neuer digitaler Geschäftsmodelle und deren Disruptionscharakter für die etablierte Finanz- und Immobilienindustrie.

Diese Landing Page wurde ermöglicht durch die großzügige Unterstützung unserer Sponsoren:

Tel.: 06261/939103
bank@mosbach.dhbw.de

Lust auf eine Schnuppervorlesung?

Interesse an mehr Informationen?
Wir freuen uns über Anrufe und Mails und kümmern uns um Ihr Anliegen.