Die Zukunft der Banken ist digital – und sie hat längst begonnen: Apps, Videoberatung, Kreditabschlüsse durch Mausklick – all dies ist schon lange Realität. Doch die Entwicklung steht erst am Anfang und der digitale Schub nimmt täglich zu. Wenn die Banken „digitaler“ werden, bedeutet dies, dass Banker überflüssig werden? Wir sind fest davon überzeugt: Menschliche Expertise bleibt mehr denn je gefragt.

Allerdings brauchen künftige Banker neben klassischem Bank-Knowhow auch neue Kompetenzen. Der duale Bachelorstudiengang Bank mit digitalem Schwerpunkt, den es in dieser Form nur an der DHBW Mosbach gibt, bietet das, worauf es künftig ankommt: Einen innovativen Mix aus bewährten und neuen Inhalten, vermittelt inklassischen Vorlesungsformaten und neuen Lehrkonzepten.

Neugierig geworden? Einfach Kontakt aufnehmen, Fragen stellen oder individuelle Gesprächstermine, eine Teilnahme an Schnuppervorlesungen vereinbaren oder gleich das Erklärvideo von Mona Engelhardt anschauen!

Digital Banking – Inhalte und Studienkonzept. Für alle, die es genauer wissen wollen!

Mona Engelhardt – Studierende 3. Studienjahr:

„In digitalen Vorlesungen lernen wir viel neues und haben Teil an den digitalen Entwicklungen der Finanzbranche.“

Hier ist Mona’s Erklärvideo, das sie im Rahmen einer Projektarbeit selbstständig konzipiert, entwickelt und realisiert hat:

Digital Banking – Ist dieses Studium das Richtige für mich?

Dieses Erklärvideo wurde von einer Studierendengruppe des Studiengangs in Kooperation mit einem professionellen Erklärvideohersteller entwickelt und produziert. Darin geht es nicht so sehr um die Details und ist interessant für dich, wenn du vor einer Studienentscheidung stehst und dir noch nicht ganz sicher bist, ob ein duales Bankstudium für dich in Frage kommt.

Bankenforum im Finance Center Mosbach

Impressionen vom Banken- und Finanzforums 2016. Achtung vormerken: 21. März 2019. Konferenz zum Thema: „Heilsbringer Digitalisierung und Künstliche Intelligenz? – Möglichkeiten und Grenzen neuer Technologien für die Bank- und Finanzbranche“

Seminararbeiten eines Forschungsseminars 2018 von Prof. Dr. Uwe Swoboda:

Neues Banking unter disruptiven Entwicklungen:
Retail Banking via Facebook und Beacon

Lehrformen des Digital Banking

In der Studienrichtung Bank mit digitalem Schwerpunkt legen wir großen Wert auf neue und interaktive Lehrformen. Wichtig ist uns dabei, dass Studierende zum aktiven Tun und zur Zusammenarbeit ermutigt und befähigt werden.

  • Web Based Training: Online-Vorlesungen mit Übungen, Videos, Animationen und Online-Tests
  • Workshops und Gruppenarbeiten in Finance-Labs: Gemeinschaftliches Erarbeiten von praxisorientierten Lösungen in technisch vollständig ausgestatteten Gruppenarbeitsräumen (Beispiel „Design Thinking“: Modellentwicklung einer Bank-Flagship-Filiale, siehe Fotos)
  • Erklärvideos: Mit professioneller Unterstützung erstellen Studierende Videos zu Fachthemen und können so ihr erarbeitetes Wissen weitergeben
  • Erstellung von Wikis: Unsere Studierenden erarbeiten Lehrinhalte teilweise selbst und erstellen Wikis, in denen die wichtigsten Fakten und Zusammenhänge anschaulich dargestellt sind (Beispiel: „Fintech-Radar“)
  • Vorlesungen: Natürlich gibt es auch bei uns klassische Vorlesungen! Aufgrund kleiner Gruppengrößen (15 -35 Teilnehmerinnen und Teilnehmer) sind die Vorlesungen jedoch  dialogorientiert aufgebaut.  Fallstudien und Übungen lockern die Veranstaltungen zusätzlich auf

Studierendenvideos aus unserem Forschungsseminaren :

Veröffentlichungen unserer Studierenden:

„Paydirekt“ von Marie-Therese Reinhard

„Bank und Fintech“ von Alexandra Vogt

Digital Banking ist gefragt:

Stimmen unserer Absolventen.

Die Karrieremöglichkeiten nach Abschluss sind vielfältig.

Und sie haben alle eines gemeinsam: in allen wird Digital-Banking-Know-how gefragt sein:

Torsten Scholze, Absolvent des Jahrgangs 2002 

 „Die Verzahnung von Theorie und Praxis ist genau das, was die Wirtschaft braucht.“

Arbeitgeber: Volksbank Sulmtal eG
Aktuelle Position: Vorstand
Weiterbildung: Steuerberater

Kornelia König, Absolventin des Jahrgangs 2012

 
„Die Kontakte, die ich während meines Studiums knüpfte, erwiesen sich als sehr wertvoll.“

Arbeitgeber: Fürstlich Castell´sche Bank
Aktuelle Position: Personalreferentin
Weiterbildung: Master of Science in Betriebswirtschaftslehre

Johannes Steger, Absolvent des Jahrgangs 2014

„Die praxisorientierte Vermittlung der Lehrinhalte sowie die Praxisphasen ebnen einen hervorragenden Weg in das Berufsleben.“

Arbeitgeber: Sparkasse Bamberg
Firmenkundenberatung

Der Studienalltag:

Studierende einen Tag begleiten

Forschung im Digital Banking: Doktorand Florian Krautkremer

Florian Krautkremer, selbst Bank-Absolvent der DHBW (Standort Mannheim), ist seit 2017 externer Promotionsstudent des Studiengang Bank am Standort Mosbach (DHBW).
Neben dem Abschluss als Bachelor of Arts with First Class Honours an der DHBW erwarb er den Titel Executive Master of Business Administration in General Management von der Frankfurt School of Finance and Management, Frankfurt und USA.

Herr Krautkremer arbeitet im Rahmen der dualen Promotion an der DHBW Mosbach im Studiengang Bank und ist bei der Deutschen Bank als Fondsmanager in Vollzeit beschäftigt. Neben der Promotion liegen die Aufgaben an der DHBW insbesondere in der Lehre.

Die Dissertation befasst sich mit den Herausforderungen der Digitalisierung im Finanz- und Real-Estate-Bereich. Das Forschungsprojekt beschäftigt sich insbesondere mit dem Aufkommen neuer digitaler Geschäftsmodelle und deren Disruptionscharakter für die etablierte Finanz- und Immobilienindustrie.

Diese Landing Page wurde ermöglicht durch die großzügige
Unterstützung unserer Sponsoren:

Unsere Stiftungspartner der Pro DHBW Mosbach - Stiftung:

Tel.: 06261/939103
bank@mosbach.dhbw.de

Lust auf eine Schnuppervorlesung? Interesse an mehr Informationen?
Wir freuen uns über Anrufe und Mails und kümmern uns um Ihr Anliegen.

Der Weg zu uns…

Menü schließen